News


Aktueller Themenschwerpunkt: "Kälte"
Postet Eure Fotos von winterlichen Impressionen!


Fotos des Monats

 

Anna Schliesselberger Sarah Meyer Thomas Nothegger Karl Wiedenhofer


Was ist meteoPICS?

meteoPICS ist ein Archiv an Wetterfotos. Alle an Wetter und Fotografie Interessierten sind herzlich eingeladen mitzumachen. Einfach registrieren (Link), Fotos hoch laden und die Wetter-ExpertInnen (Link) der ZAMG erklären die Wetterereignisse auf den Fotos.

meteoPICS für Schule und Wissenschaft

  • SchülerInnen konnten im Rahmen zweier Wettbewerbe mit ihren Wetterfotos wertvolle Sachpreise gewinnen – Link.
  • Unterrichtende verfügen über aktuelles, auf der Alltagswelt der SchülerInnen beruhendes Unterrichtsmaterial, das dem neuesten Stand der Wissenschaft entspricht und sich hervorragend für den Einsatz neuer Medien im Unterricht sowie föcherübergreifenden Unterricht eignet - Link.
  • Die bildliche Dokumentation unterstützt die ExpertInnen bei der Interpretation von Wetterereignissen.

Somit schließt meteoPICS eine Lücke zwischen WissenschafterInnen, SchülerInnen und einer an Wetter und Fotografie interessierten Öffentlichkeit.

meteoPICS-Partnerschaft
Sie oder Ihre Institution (Schulen, Universitäten, Vereine, …) sind herzlich zu einer meteoPICS-Partnerschaft eingeladen – Link.

meteoPICS ist ein Sparkling Science Projekt des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung und der ZAMG.

Lesen Sie hier mehr über meteoPICS.

 

Neueste Wetterreporte


Burgi Wimmer: Nordlicht? Air glow? Lichtphänomen

Hallein. Circa um Mitternacht fiel meinem 15jährigem Sohn und mir auf, dass es sehr hell draußen war. Fahles, eher grünliches Licht.

Ich dachte an Vollmand, doch der Mond hat erst das erste Viertel in seiner Mondphase.

Ich schaute in allen Himmelsrichtungen aus dem Fenster: Überall war es so hell- also kein Streulicht von einem Bodenscheinwerfer wo in der Stadt. Man hätte draußen Zeitung lesen können!

Nach ca. 10  Minuten schauen, rätseln und wundern hat das Phänomen begonnen schwächer zu werden. Da erst griff ich zum Handy und fotografierte in den Garten hinaus.

Also, die Helligkeit war vorher größer und das Orange Licht war vorher nicht zu sehen. Ob das orange Licht von etwaigen Straßenlaternen draußen oder auch zur Erscheinung gehört, weiß ich nicht. Hinweis: In unserem Garten ist keine Lichtquelle installiert. Das eingesadte Foto ist um  00:13h entstanden.

Was war das wohl? Nordlicht? Airglow? Was banal Anderes?

Ich könnte als Vergleich heute nacht ein weiteres Foto mit gleicher Blickrichtung machen, damit man das mit den Straßenlaternen "herausrechnen" kann.

 

PS: Leider habe ich beim Fotohochladen Probleme... Ich sende das Foto per email.


Christian Klotz:


Stranner Thomas: Schattenspiele

Kleinere Cumuluswolken werfen durch die tiefstehende Sonne einen Schatten auf die darüber liegenden Stratuswolken.

Unterinntal


weitere Reporte >